12.11.2020 15:00 |

Drei Covid-19-Fälle

Volley-Girls sind weiter die Hände gebunden

Erst hieß es lange warten, ehe Mittwoch klar war: PSVBG Salzburg hat drei Covid-19-Fälle. Der Rest der Mannschaft hat das Training wieder aufgenommen. Spiel in Graz wird abgesagt.

Dass es mittlerweile bis zu 72 Stunden dauern kann, bis Ergebnisse von Covid-19-Testungen (PCR) vorliegen, erfuhren jetzt auch Spielerinnen und Betreuer von PSVBG Salzburg. Nachdem am Donnerstag eine Spielerin über Symptome geklagt, einen positiven Schnelltest abgeliefert hatte, stand Sonntag am Vormittag das gesamte Team auf dem „Prüfstand“.

Danach kam das lange Warten. „Das heißt bereits vier Tage nicht trainieren – und die Stimmung wird deshalb nicht besser“, stöhnte Damen-Cheftrainer Uli Sernow noch am Dienstagabend. Führte auch ins Treffen, dass viele seiner Mädels berufstätig sind, so auch deren Arbeitgeber gespannt auf Informationen warten.

Die es nun Mittwoch gab: Drei der getesteten Personen sind positiv.

Der Rest der Mannschaft um Paige Hill und Patricia Maros geht damit bis Sonntag in Isolation. Ist also zu Hause, kann aber auch das Training im ULSZ Rif wieder aufnehmen.

Somit wird die von Absagen ohnehin gebeutelte Volley League der Damen nicht um eine weitere Rumpfrunde herumkommen. Salzburg, das vergangenes Wochenende bereits die Partien gegen Hartberg (und Sokol/Post im Cup) absagen musste, wird auch Sonntag in Graz passen. Ein Schreiben von Teamarzt Thomas Sinnißbichler erging bereits an den Verband.

Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol