08.11.2020 07:52 |

Passant schlug Alarm

Tiroler Familie kentert mit Schlauchboot im Inn

Schockerlebnis für eine vierköpfige Familie am Samstagnachmittag im Tiroler Oberland! Ein einheimisches Ehepaar wollte mit seinen zwei Kindern (8 und 9 Jahre) bei Rietz eine Schlauchboot-Fahrt am Inn unternehmen. Kurz nach dem Einstieg blieb das Boot an einer Wurzel hängen und kenterte.

„Das Schlauchboot und alle vier Insassen wurden daraufhin abgetrieben. Ein Spaziergänger erkannte die Notlage und setzte sofort die Rettungskette in Gang“, berichtete die Polizei.

Unterkühlt aus Fluss gerettet
Die Familie, die laut Ermittlern gut ausgerüstet war, konnte schließlich leicht unterkühlt aus dem Inn geborgen werden. Sowohl die Eltern als auch die Kinder blieben unverletzt.

Neben der Wasserrettung Innsbruck standen die Feuerwehren Rietz und Telfs sowie die Rettung Telfs im Einsatz.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
9° / 12°
Regen
8° / 12°
Regen
7° / 9°
starker Regen
8° / 13°
leichter Regen
10° / 15°
Regen