02.11.2020 20:54 |

Schwer verletzt

Arbeiter stürzten im Skigebiet mit Auto ab

Auf schneebedecktem, steilem Gelände kam ein mit zwei Arbeitern besetztes Auto im Skigebiet von Hochoetz ins Rutschen. Es überschlug sich mehrmals, die Männer erlitten schwere Verletzungen.

Am 2. November gegen 9.30 Uhr fuhren ein 27-jähriger Deutscher und ein 18-jähriger Österreicher mit einem Pkw von der Bergstation der Brunnenkopfbahn über steiles schneebedecktes Wiesengelände, um Arbeiten an Schneekanonen durchzuführen.

Dabei verlor das Fahrzeug die Bodenhaftung und rutschte ca. 200 Meter ab, überschlug sich mehrmals und kam nach weiteren 50 Metern zum Stillstand. Die beiden Insassen zogen sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Sie wurden mit Rettungshubschraubern in die Klinik Innsbruck geflogen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. November 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 2°
heiter
-4° / 1°
wolkenlos
-6° / 0°
wolkenlos
-6° / -1°
wolkenlos
-1° / 1°
wolkig