02.11.2020 07:32 |

Westautobahn

Fahrzeug überschlug sich, vier Verletzte

Am Montag Nachmittag kam es auf der A1 Westautobahn, im Gemeindegebiet von Hallwang, zu einem Verkehrsunfall mit Verletzung. Laut Angaben des 17-jährigen Lenkers kam dieser auf der regennassen Fahrbahn beim Fahrstreifenwechsel ins Schleudern und prallte im Anschluss rechts gegen die Böschung. 

Der Lenker sowie die beiden Mitfahrerinnen im Fond wurden leicht verletzt. Der Beifahrer konnte vor Ort nicht angeben, ob er verletzt worden war. Alle vier Insassen wurden mit der Rettung in das Landesklinikum Salzburg gebracht. Der bei dem Lenker durchgeführte Alkotest verlief negativ. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die freiwillige Feuerwehr von Hallwang war mit drei Fahrzeugen und der Streckendienst der ASFINAG mit einem Fahrzeug vor Ort.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol