24.10.2020 14:54 |

In der Uniklinik:

Zahl der Covid-Patienten hat sich verdoppelt

Binnen nur einer Woche hat sich die Zahl der wegen einer Covid-19-Erkrankung aufgenommen Patienten um mehr als die Hälfte verdoppelt: Waren am 17. Oktober noch 34 erkrankte Personen auf der Normalstation und fünf Patienten auf der Intensivstation, sind es nun 74 Personen auf der Nomalstation und elf auf der Intensiv. Und auch die Zahl der Neu-Infektionen steigt weiter an: 135 Fälle kamen von Freitag auf Samstag dazu.

Mit Stand Samstag, 11.30 Uhr, sind 1542 Personen zurzeit aktiv mit Covid-19 infiziert, heißt es vom Land Salzburg. Mit 349 Personen finden sich die meisten davon im Flachgau, gefolgt vom Pongau (334) und Tennengau (319). Insgesamt sind in Salzburg 4635 Personen positiv auf Covid-19 getestet worden.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. November 2020
Wetter Symbol