24.10.2020 20:00 |

Was bringt Zukunft?

Corona: Steirischen Blasmusikern geht die Luft aus

19.500 aktive Musiker sind in der Steiermark in 392 Musikkapellen organisiert, leisten einen immensen Beitrag zur Volkskultur. Die neuen Corona-Maßnahmen treffen auch sie so heftig, dass es einem Lockdown gleichkommt, manche stellen die Vereinstätigkeit, Proben, Auftritte ganz ein. Bei vielen sitzt der Frust tief.

„Fix ist: Auch wenn Corona vorbei ist, wird es nicht mehr schlagartig so sein wie früher“, gibt sich Erich Riegler, Präsident des Blasmusikverbandes, keinen Illusionen hin. „Denn für uns kommt die derzeitige Situation einem Lockdown gleich.“ An Proben und Auftritten dürfen nur sechs drinnen und zwölf draußen teil nehmen, dazu Meterabstand und fallweise Maske - „damit haben diverse Vereine die Aktivitäten gleich einstellen müssen“. Und wenn man lange weg ist, wer weiß, wie viele dann weg bleiben, „da geht auch viel an Identifikation mit dem Verein verloren“. Da brechen sicher einige Vereinsgefüge weg.

Zitat Icon

Wir tragen die Maßnahmen ja mit, weil die Zahlen dramatisch sind. Aber es ist sehr schlimm für uns.

Erich Riegler, Präsident des Blasmusikverbandes

Während laufende Kosten bleiben, gehen die Einnahmen zurück. Riegler: „Ich kann es alleine für meine eigene Kapelle sagen: Der Oster- und Maiweckruf sowie das Frühjahrskonzert, sonst unsere wichtigsten Einnahmequellen, sind allesamt ausgefallen.“

Die Regelungen treten mit Sonntag in Kraft.

Christa Bluemel
Christa Bluemel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 02. Dezember 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-3° / -0°
bedeckt
-2° / -0°
bedeckt
-2° / -1°
leichter Schneefall
-2° / 1°
stark bewölkt
-7° / 1°
stark bewölkt