23.10.2020 14:09 |

Ein positiver Fall

Auch die Landtagsdirektion hat der Virus erwischt

Jetzt ist auch die steirische Landtagsdirektion vom Corona-Virus betroffen. Ein Mitarbeiter wurde positiv getestet.

Am Freitag wurde die Landtagsdirektion über eine positive Covid-Infektion eines Mitarbeiters, welcher sich aufgrund des Auftretens von Symptomen bereits seit Mittwoch in Krankenstand befand, informiert. Aus Sicherheitsgründen wurden Kontaktpersonen aus dem nahen Umfeld dieses Mitarbeiters bereits am selben Tag in Home-Office gestellt. Nach dem heutigen positiven Testergebnis werden die weiteren Schritte von den zuständigen Gesundheitsbehörden veranlasst.

Die betroffenen Mitarbeiter der Landtagsdirektion sind symptomfrei und verbleiben bis auf Weiteres im Home-Office.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 01. Dezember 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-5° / 1°
wolkig
-4° / 1°
stark bewölkt
-5° / 2°
wolkig
-3° / 1°
stark bewölkt
-6° / 3°
wolkig