16.10.2020 10:00 |

In der Halle E

Innsbrucker Messe ist jetzt „Corona-Center“

In ganz Tirol nur vier Personen, die mit dem Coronavirus infiziert sind. Von diesem bisher niedrigsten Wert, der vom 18. bis 22. Juni verzeichnet wurde, kann man heute nur noch träumen. Allein in Innsbruck gab es mit Stand Freitagvormittag 415 Corona-Fälle. Die behördlichen Schritte, die es nach dem Vorliegen eines positiven Testergebnisses benötigt, sowie das Contact-Tracing werden in der Landeshauptstadt nach erfolgreichem Testbetrieb seit Montag in der Messehalle E im neuen Corona-Center abgewickelt. Am Donnerstag wurde es den Medienvertretern vorgestellt.

Von Montag bis Sonntag werden im Zweischichtbetrieb diese Aufgaben bewältigt, wie Andrea Schwaighofer aus der Magistratsdirektion erklärt: „Sobald ein positives Testergebnis einlangt, ist ein Mitarbeiter für den gesamten Fall zuständig.“ Dabei geht es neben der Quarantäne – die betroffene Person muss informiert werden – vor allem um die Nachverfolgung der Kontaktpersonen. „Die Abläufe werden von Tag zu Tag besser“, betont Schwaighofer.

52 Cluster in Innsbruck
Die größte Herausforderung sei aber, dass Personen, die positiv getestet wurden, entweder nur lückenhaft angeben, mit wem sie Kontakt hatten, oder Personen nennen, mit denen fast kein Kontakt bestand. Die rasche Nachverfolgung von Kontaktpersonen ist jedoch das Um und Auf. „Bei 52 Clustern, die wir in Innsbruck aktuell haben, ist sie eine wichtige Maßnahme“, betont Sicherheitschef Elmar Rizzoli. Viele dieser Cluster seien auf den Privatbereich zurückzuführen. Die Errichtung des Centers begründet Vizebürgermeister Johannes Anzengruber (ÖVP) damit, dass „es mit den Ressourcen im städtischen Gesundheitsamt immer schwieriger war, die steigenden Fallzahlen abzuarbeiten“.

Manuel Schwaiger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
4° / 17°
wolkig
3° / 17°
wolkig
3° / 15°
wolkig
3° / 17°
wolkig
3° / 16°
wolkig