01.10.2020 15:40 |

14.484 ohne Job

Salzburg hat die niedrigste Arbeitslosenquote

14.484 Personen waren Ende September im Bundesland Salzburg beim AMS als arbeitslos vorgemerkt. 

Im Vergleich zum Vormonat August ist das ein Rückgang um gut 500 Arbeitslose, gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres jedoch ein durch Corona bedingter deutlicher Zuwachs um 3643 Personen oder plus 33,6 Prozent (Österreich: +27,5%). Nach Tirol (+48,2%) ist das der stärkste Zuwachs bundesweit.

Die Zahl der Teilnehmenden an Schulungsaktivitäten des AMS hat um 7,6 Prozent auf 2167 Personen abgenommen. Damit waren insgesamt 16.651 Arbeitskräfte ohne Beschäftigung, das ist im Vorjahresvergleich ein Zuwachs um 26,3 Prozent (Österreich: +22,2%).

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol