23.09.2020 11:00 |

Hartberg-Hoffnung

Vor dem Steirer-Derby: Die Ruhe vor dem Sturm

Neo-Hartberger Philipp Sturm gilt als ein Hoffnungsträger im Angriff. Der Ur-Bulle sprach mit der „Steirerkrone“ über sein Katastrophenjahr in Chemnitz und seine Ziele mit der Schopp-Elf. Bei den Wechselgerüchten um Regisseur Rajko Rep bleiben die Oststeirer außerdem völlig gelassen...

Technisch gut und dribbelstark – mit Youngster Philipp Sturm haben die Hartberger im Angriff eine neue starke Option. „Seine Geschwindigkeit kann für unser Spiel sehr wichtig werden“, meint Sportchef Erich Korherr.

Fakt ist: Der 21-Jährige hat sich bereits in die Mannschaft von Trainer Markus Schopp gespielt, agierte bis auf das Europacupspiel in Polen stets von Beginn an: „Ich fühle mich hier pudelwohl“, sagt Sturm. „Nach meinem Katastrophenjahr in Chemnitz tut das gut.“

Die Zeit in Deutschland hat der Ur-Bulle, der in Salzburg die komplette Jugend durchlaufen hat und mit den Mozartstädtern den historischen Youth-League-Titel holte, abgehakt. „Das Jahr war insgesamt im Verein turbulent, dazu kamen Verletzungen und Corona – das war alles nicht sehr leicht. Umso glücklicher bin ich in Hartberg. Hier will ich mich auch für die U21-Nationalmannschaft empfehlen.“

Zusätzliches Training und Mentalcoach
Die Schopp-Elf stand bei Sturm schon länger am Zettel: „Bereits im letzten Sommer hat es Gespräche gegeben. Danach war ich das ganze Jahr mit Co-Trainer Zenkovic, der ja jetzt in Bremen ist, im Austausch. Der Wechsel hat viel Sinn gemacht.“ Mit zusätzlichem Abschlusstraining und einem Mentalcoach will Sturm nun auch noch seine Tor-Ausbeute verbessern.

Die Gerüchte um einen Wechsel von Rajko Rep nach Würzburg lassen Sturm kalt. Wie auch Sportchef Korherr: „Rajko wird am Sonntag im Heimspiel gegen Sturm dabei sein!“ In Hartberg herrscht also weiterhin Ruhe vor dem Sturm.

Christoph Kothgasser
Christoph Kothgasser
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
3° / 13°
stark bewölkt
2° / 11°
stark bewölkt
4° / 13°
stark bewölkt
6° / 15°
wolkig
0° / 14°
stark bewölkt