13.09.2020 20:00 |

69 Bläser

Lungauer ließen Alphörner am Katschberg erklingen

69 Bläser samt Instrumente trafen sich heute am Katschberg. Organisator Alfred Peitler hatte zum jährlichen Alphornbläsertreffen geladen. 

Kräftig ins Alphorn geblasen wurde am Sonntagnachmittag im Lungau. Am Katschberg bei der Gamskogelhütte auf 1850 Metern Seehöhe trafen sich 69 Alphornbläser aus sechs Bundesländern sowie aus dem deutschen Bayern zum gemeinsamen Stelldichein. Organisator Alfred Peitler (rechts oben) packte die Gelegenheit beim Schopf und präsentierte bei perfektem Bergwetter sein selbst geschnitztes Horn: Das besondere daran: Das Musikinstrument mit zwei Mundstücken kann von zwei Personen bespielt werden.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.