08.09.2020 07:35 |

Regeln stehen fest

Auch die Uni Graz schaltet die Corona-Ampel

An der Uni Graz hat das Rektorat am Montag eine Richtlinie für den Betrieb im neuen Studienjahr veröffentlicht. Man orientiert sich an der Corona-Ampel der Regierung, die Maßnahmen treten jeweils am darauffolgenden Dienstag in Kraft. Grundsätzlich wird eine „weitgehend präsente Struktur“ angestrebt, die Lehrräume dürfen aber nur zu 50 Prozent ausgelastet werden („Schachbrettmuster“).

Bei Orange wird der Bürobetrieb eingeschränkt, bei Rot gibt es grundsätzlich Homeoffice und keinen Parteienverkehr. Auch die Präsenzlehre wird bei Rot eingestellt. Sollte die Ampel von Rot wieder auf eine andere Farbe zurückspringen, dauert es zehn Tage, bis die Uni den generellen Distanzbetrieb aufgibt. „Das soll den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wie auch den Studierenden die geregelte Rückkehr in den Universitätsbetrieb ermöglichen,“ erklärt Rektor Martin Polaschek.

Was bedeutet Gelb, die aktuelle Ampelfarbe für die Stadt Graz? In diesem Fall ist im Gangbereich bis zum Arbeitsplatz bzw. Sitzplatz im Lehrsaal ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen; Lehrveranstaltungen werden für Hygienemaßnahmen wie Lüften verkürzt.

Bis zu 100 Prozent Online-Lehre möglich
Bereits im Mai hat die für den Bereich Studium und Lehre zuständige Vizerektorin Catherine Walter-Laager eine Langzeitstrategie veröffentlicht, die den Lehrbetrieb abhängig von der aktuellen Situation regelt. „Wir wollen den Lehrenden möglichst viel Flexibilität geben, um auch kurzfristig auf geänderte Rahmenbedingungen reagieren zu können“, sagt sie. Bis zu 60 Prozent Online-Anteil sind bis 2022 generell erlaubt, ab Status „Orange“ können die Verantwortlichen für die Lehrveranstaltungen selbstständig auf 100 Prozent Online-Lehre umschalten. 

Alle Informationen zur Corona-Ampel und den Regelungen: covid-19.uni-graz.at

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
14° / 22°
einzelne Regenschauer
13° / 22°
einzelne Regenschauer
13° / 23°
einzelne Regenschauer
15° / 24°
einzelne Regenschauer
12° / 19°
starke Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.