31.08.2020 17:03 |

Es drohe Chaos

Aus für Krankmeldung am Telefon: Ärztekammer tobt

Die Österreichische Gesundheitskasse schränkt die telefonische Krankmeldung ab 1. September auf Covid-19-Verdachtsfälle ein. Kritik kommt von der Ärztekammer. „Damit ersetzt die ÖGK eine einfache, versicherten- und ärztefreundliche Lösung durch ein kompliziertes Verfahren, das zum Chaos und wohl auch zu vermeidbaren Praxisschließungen führen wird“, warnt der Obmann der niedergelassenen Ärzte in der Steiermark, Norbert Meindl gegenüber der „Krone“. 

Wörtlich spricht der Vizepräsident der Ärztekammer von einem „Schildbürgerstreich“ der Gesundheitskasse. Es sei leider zu befürchten, dass viele Menschen in die Arztpraxen strömen, die Erkältungssymptome zeigen, die auf Covid-19 hinweisen, aber eine Krankmeldung aus anderen Gründen brauchen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-6° / 2°
wolkig
-4° / 2°
wolkig
-6° / 2°
wolkig
-3° / 2°
wolkig
-8° / -0°
leichter Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)