Kultur trotz Corona

„Reichenauer Kultursommer“ war ein voller Erfolg

Niederösterreich
31.08.2020 12:15

Als Kompensation für die infolge des Coronavirus abgesagten Festspiele in Reichenau hat die AK Niederösterreich den „Reichenauer Kultursommer 2020“ ins Leben gerufen. Publikumsmagnete der heimischen Kulturszene, wie etwa Waltraut Haas, Maya Hakvoort, Angelika Niedetzky, Erika Pluhar, Adi Hirschal, Nadja Maleh und Gregor Seberg boten jedes Wochenende im Juli und August ihr abwechslungsreiches Programm. Am Samstag ist die Veranstaltungsreihe zu Ende gegangen. Die Gäste durften - trotz schlechten Wetters - zum vorerst letzten Mal einen Kabarett-Abend mit Joesi Prokopetz genießen.  

„Ich bin überrascht, was uns hier gelungen ist“, zeigte sich AK Niederösterreich-Präsident Wieser beim Abschiedsabend und Bilanz ziehen des Reichenauer Kultursommers zufrieden. Die AK Niederösterreich startete das ambitionierte Programm, das binnen weniger Wochen aus dem Boden gestampft wurde, um eine Perspektive für die Rax-Region zu bieten, die von der Covid-Krise kulturell und wirtschaftlich hart getroffen wurde.

krone.tv-Moderatorin Jana Pasching (Bild: krone.tv)
krone.tv-Moderatorin Jana Pasching
Joesi Prokopetz unterhielt die Gäste am letzten Abend des Reichenauer Kultursommers (Bild: krone.tv)
Joesi Prokopetz unterhielt die Gäste am letzten Abend des Reichenauer Kultursommers
AK Niederösterreich-Präsident Markus Wieser freut sich über den Erfolg des Reichenauer Kultursommers (Bild: krone.tv)
AK Niederösterreich-Präsident Markus Wieser freut sich über den Erfolg des Reichenauer Kultursommers

Man wollte zum einen Solidarität gegenüber den unzähligen Künstlerinnen und Künstlern, die coronabedingt plötzlich ohne Einkommen dastanden, zeigen und gleichzeitig neue Sommergäste in die Region bringen, die sonst durch die Absage der Festspiele ausgeblieben wären. Fazit: Plan gelungen!

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele