21.08.2020 18:00 |

Nix wie los

Die Hütte auf dem Gipfel in knapp 3000 Metern Höhe

Dass Sölden eine stille Seite hat, wissen nur wenige. Den - im wahrsten Sinn des Wortes - Höhepunkt davon bildet das Brunnenkogelhaus. Das steht regelrecht auf einem Gipfel!

Unser spektakuläres, aber einfach erreichbares Ziel liegt in 2738 m auf dem Gipfel des Vorderen Brunnenkogels über dem Ötz- bzw. Windachtal in Sölden. Von hier, der stillen Seite der Tourismusmetropole, kann man hinüberblicken in jene Bereiche des Ortes, in denen im Winter auf den Pisten und nebenan die – laute – Post abgeht.

Das Brunnenkogelhaus wurde 1888 als Steinbau errichtet und gehörte dem Österreichischen Touristenclub. 2007 hat es ein Einheimischer in rekordverdächtiger sechswöchiger Bauzeit durch ein Holzhaus ersetzt.

Um Höhenmeter zu sparen, fahren wir mit dem Wanderbus von Sölden ins Windachtal bis knapp vor Fiegl‘s Hütte (1956 m). Nun sind es „nur‘‘ noch rund 800 Höhenmeter zum Ziel.

Man wandert von der Haltestelle etwa 300 Meter taleinwärts, um dann rechter Hand den Bach zu überqueren. Der Steig zieht zunächst im kühlen Wald zügig empor. Die Route leitet dann ins freie Gelände, bald quert sie den Hang, um anschließend kurz steiler in ein Almgebiet zu führen (in dem Bereich an „Brunnenkogel‘‘ orientieren). Die kleine Hütte am Gipfel ist bereits zu erkennen, nach der Querung des Almbodens erreichen wir felsiges Gelände. Hier heißt es – seilversichert – eine abschüssige Passage zu überwinden. Anschließend geht es wieder einfach durch Blockwerk empor auf ein Joch und zu unserem Ziel.

Das Venter und Gurgler Tal liegen zu Füßen, die mächtigen Eisriesen der Ötztaler – Wildspitze inklusive – und der Stubaier Alpen prägen die Szenerie. Da lohnt es sich, länger auf der Sonnenterrasse zu verweilen. Sogar den Haus- und Hofhühnern gefällt es heroben in knapp 3000 Metern.

Zurück nehmen wir denselben Weg. Wichtig: Den letzten Bus nicht verpassen!

Factbox:

Talort: Sölden (1368 m)

Ausgangspunkt: Fiegl‘s Hütte im Windachtal über Sölden (1956 m); erreichbar mit dem Wanderbus von Sölden (Haltestelle Freizeitarena, Sölden; 1. Fahrt: 7.05 Uhr; letzte Talfahrt: 17.45 Uhr; Wanderbus fährt täglich bis 13. 9. bzw. 4. 10.)

Strecke: einfacher Steig, Fahrweg

Voraussetzung: Kondition, Ausdauer

Kinder: ab 8 Jahren

Ausrüstung: feste Schuhe, Stöcke

Einkehrmöglichkeit: Brunnenkogelhaus (2738 m), bis 27. September täglich geöffnet, T 0664/1234206, www.brunnenkogelhaus.at; Fiegl‘s Hütte

Besonderheit: im Hüttengarten wachsen Salate und Kräuter, das Brot ist hausgebacken, Lammfleisch aus eigener Zucht

Anreise mit Öffis: Linienbusverbindung von Ötztal-Bahnhof nach Sölden

Höhenunterschied: ca. 800 Höhenmeter (Fiegls‘s Hütte - Brunnenkogelhaus)

Länge: ca. 4 Kilometer (Fiegl‘s Hütte - Brunnenkogelhaus)

Gehzeit: ca. 2 3/4 bzw. 2 Std. (Aufstieg ab Fiegl‘s Hütte bzw. Abstieg zu Fiegl‘s Hütte); Fahrzeit Wanderbus: rund 20 Minuten

Peter Freiberger
Peter Freiberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
3° / 5°
leichter Regen
1° / 4°
Schneeregen
1° / 3°
Schneeregen
1° / 4°
Schneeregen
-1° / 2°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)