14.08.2020 11:40 |

Kapfenberg Bulls

Basketball-Champ rückt seinen Kader zurecht

Mit den Vertragsverlängerungen von Drew Koka und Ian Moschik banden Kapfenbergs Basketball-Bullen zwei hofffnungsvolle junge Österreicher an den Verein, der zuletzt 10 nationale Titel in Serie holte. Montag pfeift Headcoach Mike Coffin zum Trainingsstart für die neue Superliga-Saison, die ab Oktober beginnt. Mit dabei sind weiterhin die Legionäre Eric McClellan und Marino Sarlija.

Der 24-jährige Ian Moschik ist ein Bulls-Urgestein, hat alle Ausbildungsstufen bei den Bulls durchlaufen und konnte sich in der Saison 2019/20 ein Stammleiberl erkämpfen. Der 2,04m große Power Forward unterzeichnete eine längerfristige Vereinbarung. Coach Mike Coffin: „Wir sind froh, Ian wieder an Bord zu haben. Er hat über den Sommer super gearbeitet und wird dieses Jahr den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen!“

Auch Drew Koka wird man zumindest zwei weitere Jahre im Dress der Bullen sehen. Der 1,96m große Flügelspieler war eine der großen positiven Überraschungen der Vorsaison. Spät in der Vorbereitung auf die Saison 2019/20 zu den Bulls gestoßen, wurde er rasch zum fixen Bestandteil des Teams. Nachdem er in den letzten 10 Monaten mehr als 20 Kilo an Gewicht abgenommen hat, steht einer weiteren positiven Entwicklung nichts im Wege.

Talenteschmiede
„Es war für uns wichtig hier ein klares Signal zu setzen, in welche Richtung es geht - im 15-Mann-Kader werden kommende Saison 10 österreichische Spieler stehen. Neben Ian Moschik und Drew Koka erwarten wir vom wiedergenesenen Tobias Schrittwieser sowie den beiden Akademie-Absolventen Elias Podany und David Vötsch einiges in der kommenden Saison“, so Bulls-Sportchef Michael Schrittwieser. Mit Miro Zapf (JG. 2003), Daniel Grgic (2004), Lukas Ablasser (2003) und Maxi Seher (2004) stoßen zudem vier Jungbullen in den erweiterten Kader der Profimannschaft.

Der 2,08m-große kroatische Center Marino Sarlija geht somit in die dritte Saison bei den Bulls. Nach seiner Verletzung im Vorjahr möchte er heuer wieder voll angreifen. Der verlässliche 31-jährige Routinier kam im Laufe der Saison 2018/19 erstmals in die Sportstadt und entwickelte sich zur Stütze des Meisterteams 2019. Eine richtig harte Nuss war die Weiterverpflichtung von Eric McClellan. Der 27-jährige Aufbauspieler hatte einige gute Angebote vorliegen. Die Perspektive, mit den Bulls wieder international auftreten zu können, war schlussendlich ausschlaggebend, dass der Vorzeigeprofi sein Engagement verlängert hat.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
14° / 22°
einzelne Regenschauer
13° / 22°
einzelne Regenschauer
13° / 23°
einzelne Regenschauer
15° / 24°
einzelne Regenschauer
12° / 19°
starke Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.