4,5 Mio. Euro Schaden

Mit falschem Gold Freunde betrogen: 7 Jahre Haft!

Tirol
14.08.2020 11:00

Er hat offenbar die Gabe, andere um den Finger zu wickeln! Ein 50-jähriger Tiroler lockte Freunden und Bekannten teilweise ihr ganzes Vermögen aus der Tasche - schließlich versprach er hohe Rendite. Doch das Gold, das er teilweise als Wertanlage verkaufte, war nicht echt. Nun muss er hinter Gitter.

Die Emotionen in und vor dem Verhandlungssaal N217 des Innsbrucker Landesgerichtes kochten am Donnerstag zeitweise über. Die Wut einzelner Betrugsopfer war regelrecht spürbar.

Betrug flog schließlich auf
Die meisten von ihnen waren mit dem Angeklagten gut befreundet und vertrauten dem privaten Vermögensverwalter hohe Geldsummen an. Einige der Anleger kauften Gold als Wertanlage, andere gingen Veranlagungsgeschäfte ein und bekamen es in der Zwischenzeit sozusagen als Garantie. Doch dann flog auf, dass sie lediglich Imitate bekommen haben. Mehrere Anleger sollen daraufhin den 50-Jährigen aufgesucht und ihm dabei fast an die Wäsche gegangen sein. Zu viel für den bereits in der Schweiz und in Liechtenstein einschlägig vorbestraften Tiroler.

(Bild: Christof Birbaumer)

Urteil noch nicht rechtskräftig
Er wollte sich das Leben nehmen und verfasste einen Abschiedsbrief samt Geständnis. Die Dimension des Betrugs flog auf: Die Schadenssumme betrug rund 4,5 Millionen Euro. „Es tut mir unheimlich leid“, beteuerte der Angeklagte. Er habe gegenüber Anlegern kleine Verluste nicht einräumen wollen, sie angelogen und ihnen so neue Investitionen schmackhaft gemacht. „Ich habe mit den Geldern Löcher gestopft.“

Urteil: sieben Jahre Haft. Nicht rechtskräftig.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele