Opfer zahlte 3200 Euro

Hohe Spesen für „Gewinn“ kassiert

Einer aufmerksamen Trafikantin ist es zu verdanken, dass eine Pensionistin aus Göpritz im Bezirk Zwettl nicht noch tiefer in die Tasche greifen musste. Nachdem diese nämlich bereits 3200 Euro an Unbekannte im Internet überwiesen hatte, schritt die Verkäuferin ein – und das Märchen vom großen Geldgewinn platzte

Cyber-Kriminalität zählt zu jenen Delikten, die in Coronazeiten stark zulegen. Dennoch finden die gesichtslosen Täter im Internet immer noch gutgläubige Opfer, die ihnen zum Teil hohe Summen überweisen. Über sogenannte Kryptowährungen wie Bitcoins verliert sich die Spur im World Wide Web dann schnell, die Geschädigten sind ihr Geld meist unwiederbringlich los.

So geschehen erst kürzlich wieder im Waldviertel. Eine 71-Jährige wurden von den Betrügern per Mail über einen angeblichen Gewinn informiert. Doch bevor der gepanzerte Geldtransporter mit den rund 178.000 Euro vorfahren könne, müssten erst die Spesen für die Zustellung des Barbetrags vorgestreckt werden. Im guten Glauben ging die „glückliche Gewinnerin“ daraufhin zur nächsten Trafik, um Bons für Bitcoins zu kaufen. „Die Codes schickte sie an die Hintermänner“, erklärt ein Polizist. Beim dritten Mal wurde die Trafikantin aber misstrauisch und konnte die Pensionistin davon überzeugen, Anzeige zu erstatten. Die Täter brachen daraufhin den Kontakt ab.

Thomas H. Lauber, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 27. September 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
6° / 17°
wolkenlos
5° / 16°
heiter
5° / 17°
wolkig
4° / 18°
heiter
5° / 15°
wolkig
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.