08.08.2020 18:00 |

Alles Gute, Gerdschi!

Happy Birthday! Sturm-Legende Wallner wird 60

Am 9. August feiert Langzeit-Masseur Gerhard „Gerdschi“ Wallner seinen Sechziger. Gerhard ist seit 1994 im Sturm-Betreuerteam und war Ende der 1970er Jahre ein Riesen-Spielertalent bei den Schwarz-Weißen, ehe ihn ein böses Schicksal bremste.

Gegen Ende der Ära Schlechta kam Wallner aus Ilz zu Sturm, nach Weber, Jurtin und Co galt er als ganz große Mittelfeld-Hoffnung. Unter Trainer Günter Paulitsch war „Gerdschi“ 18-jährig am Sprung in die Erste, als am 16. Februar 1979 die Katastrophe passierte: Er kam mit seinem Auto ins Schleudern, eine Schneestange bohrte sich in den Kopf. Die Folgen: offenes Schädelhirntrauma, zwei Herzstillstände und das drei Monate vor der Matura.

Wallner musste sich zurück ins Leben kämpfen, die Spielerkarriere war vorbei. Aber er ließ sich nicht unterkriegen, machte 1982 die Matura nach, schloss ein Studium der Sportwissenschaften ab, wurde geprüfter Heilmasseur und schaffte die Trainer-A-Lizenz. Nach Jahren als Trainer bei Ilz, Fürstenfeld und Feldbach kam Gerdschi 1994 zurück zu seinem SK Sturm. Die gesamte goldene Ära Osim, die kritische Phase 2006, die Ära Foda - alle Meistertitel, Champions-League-Zeiten, Cupsiege, immer war Gerhard Wallner an vorderster Front dabei, sowohl Osim als auch Foda hatten ihn ins Herz geschlossen. Und so waren ihm beide große Stützen, als ihn am 14. Mai 2002 der nächste Schicksalsschlag ereilte: Vier Tage vor der Hochzeit verunglückte seine Verlobte mit dem Auto tödlich. Ivica Osim stand ihm als Trauergast beim Begräbnis zur Seite.

Im September 2005 dann die nächste Prüfung: In der Südstadt überrollte der Sturm-Bus nach dem Spiel Wallners rechten Fuß - eine Operation war die Folge. Nichts und niemand konnte und kann Gerhard Wallner unterkriegen. So ist er heute glücklich verheiratet und Vater eines Sohnes namens Martin. Und er werkt mit Begeisterung beim SK Sturm, ist voller Zuversicht, dass mit dem neuen Coach Christian Ilzer eine sehr gute Ära anbricht. Immerhin stammt Wallner aus Ilz, allein das sollte schon ein gutes Omen sein.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
13° / 24°
einzelne Regenschauer
12° / 25°
heiter
12° / 25°
einzelne Regenschauer
14° / 26°
heiter
11° / 24°
wolkig
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.