07.08.2020 09:00 |

Sturm rüstet auf:

Ein Linksfuß soll Ingolitsch folgen

Der laufstarke Sakic-Nachfolger aus Salzburg trainierte gestern erstmals mit Sturm mit und freut sich schon auf jede Menge Schwung.

Nach Mattersburgs Aus könnte auch Andreas Kuen in Graz landen

„Sturm ist ein Topverein und genau der richtige nächste Schritt in meiner Karriere!“ Zugang Sandro Ingolitsch hat das erste Training gestern in Messendorf genossen. Und der Rechtsverteidiger aus Bischofshofen hat viel vor: „Mit der verjüngten Mannschaft werden wir sicher viel Schwung reinbringen!"

Sich selbst bezeichnet der 23-Jährige, der mit Ivan Ljubic im U21-Team gespielt hat, als Familienmensch - und Liebhaber des englischen und deutschen Fußballs: „Der Spielstil dieser Ligen ist laufstark und aggressiv - das trifft auch auf meinen eigenen Stil zu.“

U21-Teamchef Werner Gregoritsch gratuliert Sturm: „Mit Ingolitsch kann man nichts falsch machen. Er ist ein bodenständiger, ausgesprochen verlässlicher Profi, gut ausgebildet, zweikampfstark, mit gutem Stellungsspiel. Er ist keine Rakete, aber im Kopf sehr handlungsschnell, gut im Umschalten - und über seine Seite brennt nichts an. Solche Typen hat ein Trainer gerne im Team. Und er hat Potenzial nach oben.“

Aber Ingolitsch ist nicht der letzte Sturm-Transfer! Ein deutschsprachiger Legionär für die Innenverteidigung steht kurz vorm Abschluss. Dazu dürfte nach Mattersburgs Ende der Tiroler Mittelfeldmann Andreas Kuen (25; Ex-Rapid) in Graz landen: „Ein überragender Linksfuß“, sagt Sportchef Andreas Schicker, „jetzt müssen wir aber prüfen lassen, wie’s nach Mattersburgs Aus mit der Ablöse aussieht."

Volker Silli
Volker Silli
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
8° / 18°
wolkig
8° / 17°
stark bewölkt
8° / 18°
wolkig
10° / 16°
einzelne Regenschauer
7° / 14°
einzelne Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.