04.08.2020 06:30 |

Lage ist ernst:

In der Steiermark droht Engpass bei Blutkonserven

Die Situation spitzt sich zu: Während die Steirer überraschenderweise während des Corona-Lockdowns viel Zeit hatten, um Blut spenden zu gehen, droht jetzt ein massiver Engpass. „Es kommen jetzt viel weniger Menschen“, schlägt Christian Steinscherer vom Blutspendedienst des Roten Kreuz Steiermark Alarm.

Blut zu spenden ist die mit Abstand einfachste Möglichkeit, ein Leben zu retten - denn nach Verkehrsunfällen oder bei Operationen werden dringend Blutkonserven benötigt. Daher ist es überaus wichtig, dass die Blutkonservenlager im Land gefüllt bleiben! „Während des Corona-Lockdowns hatten wir einen guten Zustrom an Spendern“, berichtet Christian Steinscherer der „Steirerkrone“.

Im Lockdown ein Drittel mehr Spenden
Im April und Mai seien ein Drittel mehr zum Blutspenden gekommen als sonst üblich. „Die Steirer hatten Zeit und scheinbar auch nach einer Aufgabe gesucht“, vermutet der Leiter des Rotkreuz-Blutspendedienstes in der Steiermark. „Doch jetzt sind fast alle wieder in der Arbeit und ihnen fehlt die Zeit.“

Es sei völlig nachvollziehbar, dass die Menschen aktuell andere Sorgen hätten: „Aber wir brauchen die Spenden. Und zwar jede Blutgruppe. Denn es wird schön langsam eng. Noch ein paar Tage, und wir kommen unter den Minimalstand“, betont Steinscherer.

Wegen Covid-19 brauche sich übrigens niemand Sorgen zu machen: „Es dürfen ohnehin nur Gesunde spenden. Und wer Corona hatte und sein Plasma spenden möchte, muss 30 Tage gesund gewesen sein.“ Alle Termine zum Blutspenden und damit Lebenretten unter: www.blut.at

Eva Stockner
Eva Stockner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 30. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
8° / 19°
wolkig
12° / 19°
wolkig
7° / 20°
wolkig
11° / 16°
leichter Regen
9° / 16°
leichter Regen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.