31.07.2020 00:07 |

Enormer Sachschaden

Flämmarbeiten auf dem Dach: Mittelschule brannte

Großeinsatz für die Feuerwehren am Donnerstagnachmittag im steirischen Mürztal: Bei der Renovierung des Daches der Neuen Mittelschule St. Marein sind Flämmarbeiten außer Kontrolle geraten. Die Flammen griffen auf die Holzkonstruktion, die Dämmung und schließlich auch auf das Obergeschoß über. Gefährlich: Dort ist der Physiksaal mit Chemikalien! 

Die Schulferien werden auch in der NMS in St. Marein im Mürztal für allfällige Renovierungen genutzt. 

„Dach war neu gedeckt“
Gegen 16 Uhr ging der Alarm bei der Feuerwehr St. Marein im Mürztal ein: „Das Dach war neu gedeckt und thermisch saniert worden“, schildert Dominik Tonweber. „Im Zuge dessen fanden Flämmarbeiten statt. Die Arbeiter merkten aber selbst sofort, dass diese außer Kontrolle gerieten.“

Die Flammen griffen rasend schnell auf die Dämmung über, dann auf die Holzkonstruktion des Dachgeschoßes und aufs Obergeschoß. Da mussten die Feuerwehrleute zuerst Gefahrengut sichern - denn dort befindet sich der Physiksaal. Ein buchstäblich brandgefährlicher Einsatz, den 90 Florianis von zehn Feuerwehren mit 21 Fahrzeugen aber brillant meisterten.

In kurzer Zeit war der Großteil des Brandes unter Kontrolle. Verletzt wurde zum Glück niemand, der Sachschaden ist allerdings enorm.

Christa Bluemel
Christa Bluemel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
18° / 29°
einzelne Regenschauer
16° / 29°
einzelne Regenschauer
17° / 29°
einzelne Regenschauer
17° / 32°
einzelne Regenschauer
17° / 27°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.