200 Grad heiße Ladung

Gefahrgut-Transporter auf der S1 umgestürzt

Großalarm gab es für mehrere Feuerwehren am Dienstagnachmittag in Niederösterreich. Auf der Wiener Außenringschnellstraße war im Bezirk Bruck an der Leitha ein mit 200 Grad heißem, flüssigem Bitumen beladener Lkw umgekippt.

Ein Berufskraftfahrer war mit seinem Sattelschlepper auf der S1 Richtung Südautobahn unterwegs. Bei der Raststation Rannersdorf wollte der Lkw-Lenker offenbar die Schnellstraße verlassen. Möglicherweise aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der Fahrer jedoch in der Kurve die Kontrolle über sein tonnenschweres Gefährt, das daraufhin in den Graben kippte.

Zeugen verständigten umgehend die Einsatzkräfte. Neben einem Großaufgebot der Feuerwehr Schwechat rückten auch ein Rettungswagen aus Himberg sowie der Notarzt aus Schwechat und mehrere Polizeistreifen zum Unfallort aus. Ein Fahrzeug der Asfinag sicherte die Unfallstelle ab und sperrte die Zufahrt zur Raststation komplett.

„Nachdem der verletzte Lenker vom Rettungsdienst versorgt und ins Spital gebracht wurde, konnten wir mit der Bergung des Sattelzuges beginnen“, schildert ein Feuerwehrmann gegenüber der „Krone“. Die Bergung gestaltete sich schwierig: „Wir haben daher die Kameraden aus Mödling mit einem speziellen Kranfahrzeug angefordert.“

Die Arbeiten dauerten bis in die Nacht hinein.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
12° / 18°
stark bewölkt
11° / 19°
heiter
11° / 17°
stark bewölkt
11° / 18°
stark bewölkt
8° / 15°
bedeckt