23.07.2020 10:57 |

Bis zu 1000 € Strafe

Graz: Alle öffentlichen Spielplätze nun rauchfrei

Seit Jahren wurde in Graz über ein Rauchverbot auf Kinderspielplätzen diskutiert, seit Donnerstag ist es soweit: Alle öffentlich zugänglichen Spielplätze, die der steirischen Landeshauptstadt gehören oder von ihr verwaltet werden, sind rauchfrei. Kontrolliert wird diese Regelung von der Ordnungswache. Bei Erstvergehen liegt die Strafe bei 30 Euro, „Wiederholungstätern“ droht sogar eine Geldstrafe in der Höhe von 1000 Euro sowie ein Verfahren.

Neben den Spielflächen und -geräten sind auch die Wege-, Pflanzungs- und Rasenflächen sowie sonstige Einrichtungen, Tische, Bänke und Stühle vom Verbot erfasst. Bereits 2019 wurde ein entsprechender Antrag eingebracht, war aber damals noch abgelehnt worden. Nun erfolgte im Grazer Gemeinderat doch noch die Zustimmung zu dem Verbot, das mit Donnerstag in Kraft getreten ist.

Bis zu 250 Giftstoffe in Zigarettenstummel
Abgesehen von der schlechten Vorbildwirkung rauchender Eltern ortet man in Graz auch ein gesundheitliches Problem für Kinder. Diese würden Erwachsene häufig nachahmen und sich Zigarettenreste in den Mund stecken. Laut Heidi Richter-Jursitzky vom Grazer Kinderparlament enthalten Zigarettenstummel bis zu 250 unterschiedliche Giftstoffe.

Immer wieder Vergiftungen bei Kindern
Tatsächlich kommt es in der Praxis immer wieder zu Vergiftungen. Laut Mediziner und Bundesrat Karlheinz Kornhäusl muss „alle ein bis zwei Monate“ ein Kind eingeliefert und stationär behandelt werden, weil es einen Stummel verschluckt hat.

Bisher waren die Eltern von der Stadt Graz lediglich ersucht worden, auf den Spielplätzen nicht zu rauchen. Für jene, die es ohne Zigaretten nicht aushalten können, waren ausgewiesene Raucherzonen eingerichtet worden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 04. Dezember 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-3° / 2°
stark bewölkt
-3° / 2°
stark bewölkt
-4° / 2°
stark bewölkt
-0° / 4°
stark bewölkt
-5° / 4°
stark bewölkt