22.07.2020 22:41 |

Prämierung in Graz

Besten Steirer-Weine gekürt: Hattrick fürs Ilztal

Der steirische Wein stand am Mittwoch im Grazer Steiermarkhof einmal mehr verdient im Rampenlicht - und mit ihm seine Macher. 500 Weinbauern haben beim Landesweinwettbewerb insgesamt 1.809 hervorragende steirische Qualitätsweine eingereicht. Insgesamt 18 Landessieger und ein „Weingut des Jahres“ wurden gekürt. Die Veranstaltung fand Corona-bedingt leider nur im kleinen Rahmen statt auf der großen Bühne statt.

Die Vorzeichen für die 73. Landesweinkost waren denkbar ungünstig: Mitten in der Vorbereitungsphase hat allen das Corona-Virus einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die bei den Steirern so beliebte Siegerpräsentation in der Seifenfabrik wurde zuerst zwei Mal verschoben, musste letztendlich aber doch abgesagt werden. „Deshalb haben wir allen 108 Finalisten eine große zweiwöchige Online- und Printbühne geboten und für den elitären Kreis fand am Donnerstag im Steiermarkhof eine Exklusiv-Präsentation im kleinen Rahmen statt“, betont Weinbaudirektor Werner Luttenberger.

„Harmonischer und reifer“
Aber: „Das Corona-Jahr hat viele neue Gesichter, zwei Zweifach-Sieger und zur Krönung auch einen Hattrick beim Landesweinwettbewerb gebracht", freut sich die Vizepräsidentin der steirischen Landwirtschaftskammer, Maria Pein. Und Luttenberger fügt hinzu: "Die Weine hatten mehr Zeit für den Ausbau und präsentieren sich am Gaumen harmonischer und sind reifer sowie haltbarer geworden.“

Mit Hattrick Corona getrotzt
Der Weinhof Leitner aus Ilztal wurde nicht nur zum Weingut des Jahres gekürt, sondern konnte auch mit Scheurebe, Muskateller und Blauem Zweigelt Klassik gleich in drei Kategorien abräumen. Außergewöhnlich ist auch, dass zwei Betriebe einen Doppellandessieg einfahren konnten: Das Weingut Birnstingl aus Leutschach und das Weingut Frühwirth aus Klöch.

Alle Sensations-Sieger im Überblick
Weingut des Jahres 2020:
Weinhof Leitner, Schattauberg, Ilztal

Dreifachlandessieger:
Weinhof Leitner aus Ilztal mit den Sorten Scheurebe Uranus, Muskateller DAC und Blauer Zweigelt Klassik

Zweifachlandessieger:
Weingut Familie Manfred Birnstingl aus Leutschach mit dem Sauvignon blanc Karnerberg DAC und Rheinriesling Klassik DAC
Weingut Frühwirt aus Klöch mit dem Gelben Traminer Klöch DAC und dem Morillon Koasasteffl

Landessieger:
Weinhof Sammer aus Loipersdorf (Welschriesling)
Weinhof Platzer aus Tieschen (Weißburgunder Klassik)
Weingut Marko Ottenberg aus Ehrenhausen (Morillon Ehrenhausen DAC)
Weingut Dietrich vlg. Tischler aus Gamlitz (Sauvignon blanc Klassik DAC)
Weingut Pauritsch Stefan aus Wernersdorf (Schilcher Klassik DAC)
Weingut Frauwallner aus Straden (Morillon)
Weinhof Ulrich aus St. Anna am Aigen (Sauvignon blanc Reserve Hochstraden)
Familienweingut Trabos aus Gamlitz (Gelber Muskateller Sekt)
Weinhof Narat-Zitz aus Leutschach (Blauer Zweigelt Barrique 2015)
Weinhof Kowald aus Loipersdorf (Cuvee K3 2017)
Weingut Schuster-Tegel aus Klöch (Klöcher Traminer TBA Klöchberg)

Eva Stockner
Eva Stockner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 25°
heiter
11° / 24°
heiter
8° / 25°
heiter
14° / 22°
stark bewölkt
9° / 21°
wolkig