08.09.2010 09:39 |

Probleme im Alltag

100.000 Steirer leiden unter Leseschwäche

Heute ist der Welt-Alphabetisierungstag. "Das betrifft uns Steirer nicht", mögen da viele sagen. Leider doch: 100.000 von uns, so schätzen Experten, sind in "Kulturtechniken" nicht firm. Haben Defizite im Lesen, Schreiben, Rechnen und einfachem Computer-Wissen.

Netzwerke wie Facebook haben ja durchaus auch die Eigenschaft, entlarvend zu wirken - da werden mangelnde Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse aufgedeckt. "Es ist bei uns ein Problem", bestätigt Alfred Berndl, Leiter des Projekts "Neustart Grundbildung", das Kurse in Basiswissen anbietet. "Unser Schulsystem lässt 15-Jährige raus, die weder lesen noch schreiben können. 21 Prozent sind das laut PISA-Studie."

Nicht nur Schulsystem schuld
Doch es wäre nicht nur ein schulisches, sondern auch ein gesellschaftliches und familiäres Problem. "Daheim wird immer weniger gesprochen und gelesen. Das wirkt sich natürlich aus." Zu den 100.000 zählt Berndl nicht nur Analphabeten, sondern auch diejenigen, welche Grundkulturtechniken nicht intus haben. "Das heißt, man kann einen Beipackzettel nicht sinnerfassend lesen. Oder ein Handy nicht bedienen, weil man die Anleitung nicht versteht." So etwas wirke sich auch im Berufsleben aus.

Man kann aber alles lernen. Die österreichweite Hotline für Bildung (mit Angeboten in allen Bundesländern etc.) informiert unter der Nummer 0810-200810.

von Christa Blümel ("Steirerkrone") und steirerkrone.at

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
2° / 23°
wolkenlos
-1° / 23°
wolkenlos
1° / 23°
wolkenlos
2° / 24°
heiter
3° / 20°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.