12.07.2020 08:00 |

Prozess in Graz

Mechaniker täuschte Unfälle vor und kassierte ab!

Das ist richtig dreist: Gemeinsam mit Freunden, Verwandten und sogar Kunden inszenierte ein Kfz-Mechaniker aus Graz Autounfälle und kassierte dann von der Versicherung Geld für Reparaturen, die teilweise gar nicht stattgefunden haben. Die Staatsanwaltschaft Graz erhob jetzt Anklage gegen insgesamt 16 Beteiligte.

Auto-Reparaturen sind kostspielig. Um das Geld dafür zu sparen und aus den Dellen und Löchern in den Pkw sogar Profit zu schlagen, haben ein Kfz-Mechaniker (32) und sein Freund (34) laut Anklage der Staatsanwaltschaft Graz Unfälle gestellt und die Versicherungsgebühren kassiert.

Fingierter Unfall als Freischaden
Alles begann im Juli 2013. Damals wollte sich eine Grazerin beim 34-Jährigen über eine Reparatur ihres an der Stoßstange beschädigten Golf erkundigen. Der hatte dann eine „viel bessere Idee“: Man könne doch einen Unfall fingieren und diesen über ihre Versicherung als Freischaden abrechnen. Der Erstangeklagte würde ihr Auto danach kostenlos in seiner Werkstätte reparieren.

Falsche Angaben im Unfallbericht gemacht
Die Frau willigte ein, gab ihm den Schlüssel. Kurz darauf startete der 34-jährige gebürtige Kosovare den Golf, fuhr auf einen Parkplatz, wo er den Passat seines Bruders abgestellt hatte. Er legte den Rückwärtsgang ein, gab Gas – und donnerte in den bereits zuvor beschädigten VW. Danach füllten sie den Unfallbericht aus, wonach die Grazerin Schuld am Parkschaden sei. Begutachten ließen sie den Wagen schließlich vom eingeweihten Mechaniker, der Reparaturkosten von über 2000 Euro in Rechnung stellte – die Versicherung zahlte aus.

Tachometer zurückgestellt
Über ein Dutzend Mal gingen die Männer auf diese und ähnliche Weise vor, teilweise stellten sie auch die Tachometer der Autos zurück, um den Zeitwert zu erhöhen. Laut Christian Kroschl von der Staatsanwaltschaft Graz ist die Anklage bereits rechtskräftig.

Angeklagt ist auch ein Versicherungsagent (41) – er soll ebenso kassiert haben. Lesen Sie dazu morgen mehr!

Monika Krisper
Monika Krisper
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
18° / 31°
wolkenlos
15° / 32°
heiter
17° / 31°
wolkenlos
17° / 33°
wolkenlos
15° / 29°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.