06.07.2020 10:03 |

Millionenschaden

Ganzes Sportgeschäft wurde Raub der Flammen

Ein Sportgeschäft bei der Talstation der Riesneralm in der Steiermark ist am Samstag fast komplett niedergebrannt. Die Feuerwehr kämpfte die ganze Nacht - teilweise mit schwerem Atemschutz - gegen die Flammen. Verletzt wurde niemand. Was die Ursache für den Brand war, ist noch unklar - die Ermittlungen laufen.

Es war am Sonntag das Gesprächsthema Nummer eins an den Stammtischen in Liezen. Jeder im Bezirk kennt den Sportartikelhändler Scherz mit Hauptsitz in Wörschach. Und jeder kennt den Chef: „Steirerbike“-Erfinder Harald Scherz.

Das Geschäft mit einem Ski-Verleih bei der Talstation der Riesneralm in Donnersbachwald - ein moderner Holzbau - war erst im Jahr 2018 neu errichtet worden: 700 Quadratmeter groß. Sonntagfrüh war davon nur noch Schutt und Asche übrig.

Passanten schlugen Alarm
Am Samstagabend um 19.45 Uhr hatten Passanten auf einmal Rauch gesehen, der aus dem Dachfenster des Geschäfts kam, und dann sofort die Feuerwehr verständigt. Als diese wenig später dort eintraf, stand das Haus bereits in Vollbrand.

Es wurde eine schweißtreibende Nacht. Mehr als sieben Stunden sollte es dauern, bis das Feuer gelöscht war. Um 3.30 Uhr konnte dann endlich „Brand aus“ gegeben werden. „Das Pech war, dass unter dem Dach immer wieder Glutnester aufgeflackert sind. Es musste mit einem Kran geöffnet werden“, berichtet Feuerwehr-Sprecher Silvestro Esposito. Ein Privatunternehmen half dabei. Insgesamt waren 13 Feuerwehren mit 160 Mann im Einsatz.

Schaden in Millionenhöhe
Zum Glück gab es keine Verletzten. Als der Brand ausbrach, war niemand im Gebäude. Der finanzielle Schaden aber geht in die Millionen Euro. Experten des Landeskriminalamts waren am Sonntag vor Ort, um die Brandursache zu ermitteln. Frühestens heute werde es ein Ergebnis geben, hieß es Sonntagabend.

Ernst Grabenwarter
Ernst Grabenwarter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. August 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
18° / 31°
heiter
17° / 31°
heiter
17° / 31°
heiter
18° / 32°
heiter
14° / 29°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.