Diverse Ausbaupläne:

Neuer Aufputz für Franz-Josefs-Bahn

Seit 150 Jahren verbindet die Franz-Josefs-Bahn das Waldviertel mit der Bundeshauptstadt Wien. Pünktlich zu ihrem Jubiläumsjahr soll die Strecke nun auch weiter modernisiert werden. Während Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko wortwörtlich aufs Tempo drücken will, pochen die Grünen auf tiefgreifendere Neuerungen.

Um knapp 20 Prozent wurden die Fahrgastzahlen bei der Franz-Josefs-Bahn, im Volksmund liebevoll „Franzl-Bahn“ genannt, in den letzten Jahren gesteigert. Zahlen, die zeigen, dass bereits in jüngerer Vergangenheit viele Verbesserungen auf Schiene gebracht wurden. Just zum aktuellen 150. Jubeljahr der Bahn soll, so sind sich alle politischen Parteien einig, nun ein nächster Modernisierungsschritt erfolgen.

Uneinigkeit herrscht indes bei dessen Ausmaß. Denn während Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko (VP) die maximale Geschwindigkeit der Bahn auf 160 km/h erhöhen und einen Stundentakt zwischen Wien und Gmünd einführen will, fordern die Grünen weitere Investitionen. „Seit der Eröffnung der Bahn sind 150 Jahre vergangen und die Klimakrise hat uns überrollt“, meint die Landessprecherin Helga Krismer. Die Bahn solle möglichst rasch zu einer Hochleistungsstrecke ausgebaut werden, meint sie. Gelingen soll das durch eine Streckenerneuerung samt zweigleisigem Ausbau. Zudem sollen die Städte Horn und auch Prag in das Netz integriert werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
6° / 16°
wolkig
3° / 16°
wolkig
2° / 16°
wolkig
2° / 16°
heiter
-1° / 14°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)