20.06.2020 19:00 |

Vier Tage lang

Der Erzberg lebt wieder: Dirtrun findet statt!

Die „Krone Adventure Days“ mussten heuer abgesagt werden, aber der längst legendäre Dirtrun findet statt. Und das mit Premieren!

Die „Krone Erzberg Adventure Days“ fielen dem Coronavirus zum Opfer, „Erzberg-Run“, „Erzberg Nordic Walk“ und „Vertical Iron Sprint“ mussten abgesagt werden. Alle gemeldeten Teilnehmer werden auf die Veranstaltungen 2021 umgebucht und erhalten ihre vollen Startpakete gutgeschrieben.

Und jetzt die gute Nachricht: Der „Rock@Man/ Rock@Woman“-Bewerb – also der bereits legendäre Erzberg Dirtrun – findet statt. Gestartet wird in den Bewerben 8, 16, 24 Kilometer und erstmals über die Marathon-Distanz von über 42 Kilometern. Das ist eine weltweite Dirtrun-Premiere und nur für die Harten der Harten. 170 Nennungen liegen für diesen Bewerb bereits vor.

Die heurige Veranstaltung wird auf vier Tage ausgedehnt. Zum 18., 19. und 25. Juli kommt auch noch der 26. Juli dazu. Von Veranstalterseite wird alles nur erdenklich Mögliche unternommen, um die Sicherheit der Teilnehmer gemäß den Covid-19-Verordnungen zu gewährleisten. So sind etwa Besucher oder Begleitpersonen nicht erlaubt, der Zutritt zum Gelände ist ausschließlich den Sportlern vorbehalten. Auf Läuferparty oder Siegerehrung muss verzichtet werden.

Aber: Am Laufkonzept ändert sich nichts. Die Sportler kommen voll auf ihre Kosten, die bis zu 60 spektakulären Hindernisse und die Streckenführung sind sowieso einzigartig und höchst attraktiv. Pro Bewerb starten maximal 500 Teilnehmer in Einzelstarts, insgesamt haben 3000 Starter die einmalige Chance, den „Eisernen Giganten“ zu bezwingen. Bis auf einige Restplätze ist das erste Wochenende bereits ausgebucht. Für das zweite Wochenende gibt es noch Startplätze. Aber: rasch anmelden!

Die Veranstaltung beschert der Region nach der Absage des „Erzberg Rodeos“ wieder touristischen Aufwind und eine Wertschöpfung mit Werbewert von immerhin 1,3 Millionen Euro. Veranstalter Rudi Tischhart freut sich, „dass ausnahmslos alle ursprünglichen Partner mit an Bord sind und die Veranstaltung mittragen“. Und er betont schließlich: „Der Erzberg lässt sich nie und nimmer unterkriegen, auch nicht in schwierigen Zeiten.“

Anmeldung und Infos zum Dirtrun auf www.erzbergsport.at.

Michael Jakl
Michael Jakl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
14° / 24°
heiter
13° / 23°
heiter
14° / 24°
heiter
13° / 22°
wolkig
10° / 20°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.