18.06.2020 07:25 |

Universität Salzburg

Studie zeigt Stärken und Probleme der Online-Lehre

Der Fachbereich Kommunikationswissenschaften der Universität Salzburg hat eine Studie zu der Online-Lehre durchgeführt. Dabei gibt es sowohl positive als auch negative Erkenntnisse. Durchgeführt wurde die Umfrage zwischen Ende März und Mitte April. 

Einige Tools der Online-Lehre kamen bei den Studenten gut an, auch wenn nur jeder zehnte Befragte das Lernen von daheim effektiver als die Präsenzlehre empfindet. Für zwei Drittel der Studierenden kann ein virtueller Lehrveranstaltungsbetrieb niemals den normalen Betrieb ersetzen. Besonders gut angekommen sind bei den Studenten vorab aufgezeichnete Videos mit den Inhalten des Kurses. Auch Online-Live-Kurse schnitten bei der Befragung sehr poitiv ab. Das positivste an der Lehre von zu Hause ist die Flexibilität, da aufgezeichnete Lehrveranstaltungen zu einem beliebigen Zeitpunkt nachgeschaut werden können. 

Als größtes Problem der Online-Lehre wird der Internetzugang bezeichnet. Zwar haben 95 Prozent der Studierenden einen Laptop, allerdings haben nicht alle andauernd freies Internet. Ein Viertel der Befragten gab an, dass sie kein eigenes Arbeitszimmer haben und deshalb nicht in Ruhe arbeiten können. Zusätzlich ist der Austausch mit den Lehrern oft schwierig und Studenten erhalten keine Antworten auf gestellte Fragen. 75 Prozent vermissen auch das tägliche Unileben und den Austausch mit Kollegen und Lehrenden. Insgesamt nahmen an der Studie 201 Studierende teil. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.