15.06.2020 18:30 |

Lokalaugenschein

Großes Aufatmen nach dem Masken-Aus

Maske oder keine Maske - das war am Montag die große Frage. Die generelle Pflicht wurde ja aufgehoben. Wir waren in der Grazer Innenstadt auf Lokalaugenschein...

Auch wenn die generelle Pflicht, einen Nasen-Mund-Schutz zu tragen, am Montag aufgehoben wurde, in den Öffis gilt die Masken-Pflicht weiter. Und tatsächlich: Bei unserer Fahrt mit der Straßenbahn hielten sich 100 Prozent daran! Bei unserem Rundgang in der Grazer Innenstadt sahen wir alle möglichen Varianten: Die meisten waren ganz ohne Schutzmaske unterwegs, gar nicht wenige mit, manche trugen die Maske unter der Nase, manche auch nur bis zum Mund...

Vor allem Passanten mit Masken haben unsere Aufmerksamkeit erregt. „Für mich kommt die Lockerung zu früh“, erklärte uns eine 66-jährige Grazerin, „ich hätte mir gewünscht, die Maskenpflicht bleibt noch länger.“ Ähnlich sah es ein 70-Jähriger aus Graz-Umgebung: „Ich gehöre zur Risikogruppe. Außerdem habe ich mich schon an das Tragen gewöhnt.“ Eine zwölfjährige Schülerin in der Herrengasse betonte: „Ich will andere Menschen auch in Zukunft schützen.“ Wir haben aber auch einige getroffen, die von der Aufhebung der Maskenpflicht noch gar nichts gewusst haben. „Wir sind seit zwei Tagen in Graz“, erzählte uns ein Urlauber-Paar aus Norddeutschland, „bei uns zu Hause gilt die Pflicht noch immer.“ Dort, wo die Lockerung noch nicht gilt, wie bei Friseuren oder in den Apotheken, lief bei unserem Rundgang alles vorbildlich ab.

Großes Aufatmen im Handel
Bei den Angestellten in den Geschäften trafen wir auf ausnahmslos zufriedene Gesichter. Bei Margarete Benczik (Bild unten) von Spar etwa war die Freude deutlich spürbar: „Wir haben wirklich anstrengende Wochen hinter uns. Ohne Maske ist das Arbeiten schon um vieles angenehmer. Außerdem freuen wir uns, dass wir endlich wieder Gesichter sehen.“

Auch andere atmeten groß auf. Von „jetzt kriege ich wieder normal Luft beim Arbeiten“ über „endlich sehe ich wieder was, meine Brille war ständig angelaufen“ bis hin zu „ich habe meine Maske weggeschmissen, gehe in Zukunft nirgends hin, wo ich eine brauche“ ging da die Bandbreite. Übrigens: Wer jetzt Schutzmasken kaufen möchte, auf den warten wahre Schnäppchenpreise: Wir haben eine 50er-Packung um 29,99 Euro gesehen...

Michael Jakl
Michael Jakl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
14° / 24°
heiter
13° / 23°
heiter
14° / 24°
heiter
13° / 22°
wolkig
10° / 20°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.