12.06.2020 17:00 |

Nix wie los

Mit Kind und Kegel ins bezaubernde Voldertal

Ein perfektes Ziel für (ganz) junge Bergfexe ist die Voldertalhütte in den Tuxer Alpen. Eltern können ihre Sprösslinge mühelos im geländegängigen Kinderwagen dorthin „chauffieren“.

Wir fahren in Wattens von der A12 ab, im Ort ins Zentrum, dort rechts und dann gleich links (Voldertalhütte schon angeschrieben). In der Folge geht es einige Kilometer hinauf Richtung Großvolderberg bzw. zu dem ehemaligen Gasthof Volderwildbad. Unmittelbar hinter Volderwildbad befindet sich links ein großer Parkplatz.

Nun nehmen wir den breiten Fahrweg (gelegentlich Verkehr), der zügig ansteigend im Voldertal empor leitet. Es dauert freilich nicht lange, bis linker Hand der bezeichnete Fußweg zur Voldertalhütte abzweigt. In Wahrheit handelt es sich dabei freilich um einen verkehrsfreien Fahrweg.

Der zieht sehr sanft und gerade im pittoresken Wald das Tal hinein und begleitet dabei praktisch den Voldertalbach. Farbenfroh blühende Blumen und sattgrüne Farne am Ufer bilden eine wunderbare Kulisse.

An der Stelle, wo die Route zu einer Lichtung mit einem Gebäude kommt, heißt es die Blicke zur anderen Bachseite werfen. Dort drüben bei einem Baumstumpf wartet ein Hase auf die Wanderer. Schade nur, dass er ausgestopft ist.

Später mündet die Strecke in den eigentlichen Fahrweg zurück, auf dem es das letzte Stück noch einmal merklich aufwärts und schließlich ein paar Meter hinunter zur Voldertalhütte geht. Dort gibt es für die Kinder unter anderem einen Spielplatz ganz ohne Plastikelemente.

Wer möchte, kann hinter der Einkehr noch ein Stück taleinwärts spazieren. Im Hang westlich oberhalb blühen bereits die Almrosen.

Zurück bietet es sich an, komplett auf dem Fahrweg zu bleiben und darauf bis hinaus nach Volderwildbad zu wandern. Entlang dieser Variante, die etwas höher im Tal verläuft, öffnen sich schöne Blicke bis hinunter zum Voldertalbach.

Factbox:

Talort: Volders (558 m)

Ausgangspunkt: kostenloser Parkplatz (1104 m) hinter dem ehemaligen Gasthof Volderwildbad am Großvolderberg (erreichbar von Wattens oder alternativ von Volders)

Strecke: Fahrweg (Mautstraße mit wenig Verkehr), breiter Fußweg

Voraussetzung: keine besonderen Voraussetzungen erforderlich

Kinder: ab dem Babyalter

Ausrüstung: festes Schuhwerk

Mountainbuggy: ja

Einkehrmöglichkeit: Voldertalhütte (1376 m), T 0664/9757447, www.voldertalhuette.at, täglich geöffnet, kein Ruhetag

Besonderheit: Das Anwesen Volderwildbad beim Ausgangspunkt wurde früher als ,,Alpengasthof, Bad und Pension" betrieben. Es gab Kuren gegen Gicht und Rheuma, Magen- und Nervenleiden.

Anreise mit Öffis: für Wanderer nicht geeignet

Höhenunterschied: ca. 300 Höhenmeter

Länge: ca. 6 Kilometer (Hin- und Rückweg zusammen)

Gehzeit: ca. 1 Std. bzw. 50 Min. (Aufstieg über Fußweg bzw. Abstieg über Mautstraße)

Peter Freiberger
Peter Freiberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 15. Juli 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
13° / 22°
leichter Regen
11° / 21°
leichter Regen
12° / 22°
leichter Regen
12° / 20°
leichter Regen
13° / 22°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.