10.06.2020 14:00 |

Täglich 20 Züge

ÖBB planen noch keine neuen Airport-Verbindungen

Für alle Salzburger, die mit der AUA unterwegs sind, heißt es ab sofort pendeln: Die Airline geht nicht davon aus, die Strecke Salzburg-Wien kurzfristig noch einmal aufnehmen zu können.

Die ÖBB plant trotzdem nicht, das Angebot an direkten Verbindungen vom Salzburger Hauptbahnhof nach Wien-Schwechat aufzubessern. Vorerst soll es bei rund 20 Zügen täglich bleiben, die direkt bis zum Terminal fahren. Ob viele Reisende auf Wien ausweichen, ist fraglich: Der erste direkte Zug verlässt Salzburg um 06.05, der letzte um 19.08 Uhr. Graz und Klagenfurt werden bis zur Fertigstellung von Semmering- und Koralmtunnel angeflogen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.