09.06.2020 09:00 |

Radstadt-Connection

Der Neumayer-Clan erobert die Sport-Welt

Das Sportler-Gen ist den Neumayers in Radstadt in die Wiege gelegt: Lukas erobert derzeit die Tennis-Welt, seine jüngere Schwester Anna jene im Golf. Ihre Großcousins Christopher (Ski alpin) und Bernard (Golf) sind bereits Profisportler. Und die nächste Generation drängt schon wieder nach.

Derzeit schlägt Lukas Neumayer beim Tennis-Pro Series-Event in der Südstadt auf, schaffte es als erst 17-Jähriger ins Finalturnier. Wo er am Montag seinen Erfolgslauf fortsetzte, die 24-jährige Nummer 1 des Burgenlandes, David Pichler, 6:3, 6:3 niederrang. Ein Beweis mehr, dass er eines der größten österreichischen Tennistalente ist.

Ski, Golf, Tennis - überall stark

Das ist jedoch längst nicht alles, was Radstadt an „Neumayer-Power“ zu bieten hat. So zählt Lukis um zwei Jahre jüngere Schwester Anna in ihrem Jahrgang zu den Top Ten Golf-Talenten Europas. „Wie Lukas war Anna eine sehr gute Ski-Fahrerin“, erinnert sich Skiclub-Obmann German Bauregger. Damit ist die Verbindung zur nächsten Neumayer-Schiene in Radstadt gelegt: Christopher, Großcousin von Lukas und Anna, ist im Ski-Weltcup dabei, sich als Speed-Fahrer zu etablieren. Im vergangenen Winter wurde er durch einen Kreuzbandriss jedoch gestoppt.

Sein Bruder Bernard tingelt als Golf-Profi durch die Welt. Coronabedingt derzeit nur durch Österreich, wo er sich kommende Woche bei der Heim-Staatsmeisterschaft im GC Zell am See einiges ausrechnet.

Es kommt noch ein Brüderpaar nach

Aber die nächste Neumayer-Generation scharrt bereits in den Startlöchern: Die Ski-Hoffnungen Florian (Jahrgang 2006) und Fabian (2009), Cousins von Christopher und Bernard, stehen im SLSV-Kader.

Woran liegt es, dass die Neumayers in Radstadt derartige sportliche Multitalente sind? Bauregger, seit 57 Jahren Trainer, hat eine klare Antwort: „Schon die Eltern waren extrem gute Sportler, in diversen Kadern. Und die Kinder sind ebenso sehr ehrgeizig.“ Die Eltern scheuen zudem keine finanziellen Mittel, um den Nachwuchs zu fördern.

Herbert Struber
Herbert Struber
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.