06.06.2020 12:03 |

Salzburg AG

Mit Brigitte Bach erstmals eine Frau im Vorstand

Mit Jahreswechsel kommt es im Vorstand der Salzburg AG zu einer Veränderung. Der Vertrag von Horst Ebner wird nach fünf Jahren nicht mehr verlängert. Ihm folgt mit Brigitte Bach erstmals eine Frau. Sie ist studierte Technikerin und Physikerin.

Vorstandssprecher Leonhard Schitter bekommt weibliche Verstärkung. Die 54-jährige Brigitte Bach hat sich im Hearing um den zweiten Vorstand der Salzburg AG durchgesetzt und wird den Posten mit dem Jahreswechsel antreten.

Am 22. Juni muss noch der Aufsichtsrat zustimmen. Sie hat sich damit auch gegen Horst Ebner durchgesetzt. Dieser hatte den Posten in den vergangenen fünf Jahren inne. „Die weitere Unternehmensentwicklung mitgestalten zu können, ist eine großartige Aufgabe“, freut sich Bach. Gemeinsam mit Leonhard Schitter will sie den Weg zu einem modernen Technologieunternehmen, in Verbindung mit innovativer Nachhaltigkeit und Digitalisierung beschreiten.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 11. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.