04.06.2020 15:00 |

Steirische Kombinierer

Zwei Heimschläfer und (k)ein Pensionsgedanke

Die „Krone“ spielte beim Trainingslager in der Ramsau Mäuschen. Die steirischen Kombinierer sprachen über neue Herausforderungen, Vaterfreuden und den Traum von der WM.

Endlich wieder auf Schnee! Beim Trainingslager in der Ramsau ging es für die Nordischen Kombinierer rund um die Steirer Franz Josef Rehrl, Lukas Klapfer und Martin Fritz sowie Cheftrainer Christoph Eugen endlich wieder auf den Gletscher zum Langlauftraining. Mit der Gondel samt Mundschutz im Anschlag ging es dabei in luftige Höhe.

„Der Fokus liegt am Langlaufen“, sagt Christoph Eugen, der auch wieder Franz Josef Rehrl begrüßen konnte. Der Ramsauer verpasste ja den ersten Trainingskurs in Faak am See noch aus einem triftigen Grund: „Mein Sohn Jakob ist auf die Welt gekommen. Auch deshalb bin ich sehr glücklich, dass wir in der Ramsau trainieren. So bin ich beim Trainingslager sogar Heimschläfer.“ Wie Teamkollege und Nachbar Martin Fritz, der einen Stock über Rehrl wohnt und ebenfalls daheim schläft.

„Das hat aber auch mit den Corona-Maßnahmen zu tun. Im Hotel müssen ja alle in Einzelzimmern schlafen“, so Fritz, der demnächst mit dem Hausbauen beginnt. „Ich ziehe wieder zurück nach Murau“, so der 25-Jährige, der die WM 2021 in Oberstdorf als Ziel ausruft.

Wie Routinier Lukas Klapfer. „Zu dieser WM will ich unbedingt. Auch, weil es vielleicht meine letzte sein wird“, hegt der 34-Jährige langsam Pensionsgedanken. Sagt aber auch: „Olympia 2022 würde ich schon noch mitnehmen. Und vielleicht dann ja doch noch eine Weltmeisterschaft...“ Was mögliche Event-Absagen im Weltcup (etwa durch fehlende Sponsorgelder) betrifft, bleibt Klapfer vorsichtig optimistisch. „Ich hoffe auf zumindest 75 Prozent der Bewerbe“, so Klapfer. Der Saisonstart wäre Ende November in Ruka (Fin).

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
1° / 15°
wolkenlos
-1° / 16°
heiter
1° / 15°
wolkenlos
3° / 16°
wolkig
4° / 13°
wolkenlos
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)