31.05.2020 07:00 |

Baustart im Sommer

Mönchsberg-Stiege bröckelt: teure Generalsanierung

Sie verbindet die Altstadt mit dem Mönchsberg. Inzwischen ist die Clemens-Holzmeister-Stiege beim Toscanini-Hof, benannt nach dem Erbauer der Salzburger Festspielhäuser, aber in die Jahre gekommen – und bröckelt gefährlich vor sich hin. Die Generalsanierung um 700.000 Euro beginnt Ende Juli und dauert 30 Wochen.

Die Stiege wurde nach Ende des Dreißigjährigen Krieges errichtet und mehrfach umgebaut. Den letzten größeren Umbau gab es 1937 mit dem Ausbau des Kleinen Festspielhauses. 2010 musste der einsturzgefährdete untere Stiegenabschnitt saniert werden.

Seitdem nagt der Zahn der Zeit an den 220 Stufen. Die Gefahr von Stürzen bis hin zu einem Absturz besteht. Auf die Experten kommen aufwändige Arbeiten zu: Zu den 220 Stufen müssen 19 so genannte Zwischenpodeste saniert werden. Das Abbruchmaterial wird mit einem Förderband auf den Mönchsberg transportiert, dann auf Kleinlaster verladen, bis zur Bürgerwehr gebracht und erst dann mittels größeren Lastwagen weggefahren.

Begonnen wird Ende Juli, dann ab November pausiert. Ab April 2021 soll die Sanierung des Abschnitts vom Plateau der Bastei Richtung jenem über dem Neutor abgeschlossen sein. „Dann kann diese reizvolle Route über den Dächern des Festspielbezirks ohne Unebenheiten und Stolperfallen genossen werden“, sagt Baustadträtin Martina Berthold (Grüne). „Es geht hier um die Sicherheit für die Menschen auf dieser schönen Stiege.“

Der einstimmige Beschluss für die Sanierung fiel diese Woche im Bauausschuss, jetzt muss noch der Gemeinderat abstimmen.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.