27.05.2020 18:09 |

Vor Augen des Bruders

Frau (54) bei Bergtour in Osttirol schwer verletzt

Eine 54-Jährige hat sich Mittwochfrüh bei einer Bergtour zum Almerhorn in St. Jakob im Defreggental schwer verletzt. Wenige Meter unterhalb des Gipfels rutschte die Frau auf der geschlossenen Schneedecke aus - obwohl sie Grödel bzw. Steigeisen trug. Sie stürzte die etwa 40 Grad steile Schneeflanke rund 150 Meter hinunter und prallte gegen einen Stein.

Im flacher werdenden Auslauf des Hanges blieb die 54-Jährige schließlich liegen. Ihr 52-jähriger Bruder setzte sofort den Notruf ab und leistete Erste Hilfe. Die verletzte Frau wurde mit dem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Die Verletzungen sind laut Polizei nicht lebensgefährlich.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Juli 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
13° / 30°
heiter
10° / 29°
wolkig
11° / 27°
heiter
11° / 30°
wolkig
11° / 29°
heiter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.