Wirtschaft ankurbeln

Initiative für Kaufleute

Wiener Neustadt lockert die Parktarife - und will so mehr Kunden in die City locken. Das soll Kaufleuten durch die Krise helfen.

Die Lösung liegt wie so oft im Detail: Wiener Neustadt dreht daher nun bei der Parkraumbewirtschaftung am Rädchen - das soll mehr Kunden für die städtischen Geschäfte bringen. Konkret sollen die Kurzparkzonen künftig nur noch bis 16.30 Uhr, samstags bis 12 Uhr gelten, in den Garagen ist die dritte Stunde gratis.

Beschlossen wird das in der kommenden Sitzung am 25. Mai, die neue Regelung tritt voraussichtlich mit 15. Juni in Kraft.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Mai 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
9° / 21°
wolkig
7° / 20°
wolkig
8° / 21°
wolkig
9° / 20°
wolkig
5° / 18°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.