20.05.2020 21:25 |

In Mooskirchen

Schwerer Verkehrsunfall endete glimpflich

Am frühen Mittwochabend kam es in Mooskirchen zu einem spektakulären Verkehrsunfall - wie durch ein Wunder blieben alle Beteiligten aber unverletzt.

Der Notruf bei der Feuerwehr Mooskirchen (Bezirk Voitsberg) ging kurz vor 18.30 Uhr ein: Aus bisher ungeklärter Ursache kam es bei der Kreuzung der L340 (Mooskirchenerstraße) mit der Kainachstraße zu einer schweren Kollision zweier PKW. 

Durch die Wucht des Aufpralls durchbrach ein Fahrzeug die hölzerne Absperrung des Gehweges und krachte letztlich gegen einen Schaltkasten der Telekom. Die Feuerwehr Mooskirchen musste das Auto mittels Seilwinde und Rangierwagenhebern befreien, die Straße war dafür zeitweise für den Verkehr gesperrt.

Beide Fahrzeuge wurden beim Unfall schwer beschädigt - verletzt wurde aber, wie durch ein Wunder, niemand.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 18. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
5° / 10°
leichter Regen
5° / 10°
bedeckt
5° / 10°
leichter Regen
5° / 10°
leichter Regen
2° / 6°
leichter Regen