14.05.2020 08:03 |

Stadt Salzburg

Tourismusleitbild klammert Krise vorerst aus

Lange wurde der Beschluss des neuen Tourismusleitbildes der Stadt Salzburg aufgeschoben - immerhin kam die Virus-Krise dazwischen. Die wurde auch zum Streitpunkt der Parteien. ÖVP, SPÖ und Liste SALZ setzten sich im Gemeinderat mit einem Beschluss durch.

Bereits im Herbst 2019 stand das neue Tourismusleitbild 2025 fest. Nach anfänglicher Kritik an zu unkonkreten Formulierungen, ging es den Parteien am Mittwoch im Gemeinderat darum, inwiefern die Corona-Krise im Leitbild berücksichtigt wird. Bisher nämlich garnicht, kritisierten Bürgerliste, FPÖ und Neos.

SPÖ, ÖVP und Liste SALZ setzten sich aber durch: Das Leitbild wurde beschlossen. Bis zum Herbst sollen die Auswirkungen auf den Tourismus noch nachträglich eingearbeitet werden. Auch ein Zusatzantrag der SPÖ wurde beschlossen: Beim Bus-Terminal in der Paris-Lodron-Straße sollen nur noch Gäste mit Buchung halten. Die TSG prüft das nun.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.