13.05.2020 12:00 |

Frost im Mai ist rar

Die Eisheiligen sind selten pünktlich

Rechtzeitig zu Beginn der Eisheiligen traf eine Kaltfront auf Salzburg. Dieses Jahr kamen die Eisheiligen pünktlich, aus meteorologischer Sicht ist dies aber ein Zufall. Denn sie halten sich normalerweise nicht gerne an Termine. Auch die Prognose für die restliche Woche verspricht kühle Temperaturen und Regen.

Laut Aufzeichnungen gab es in den letzten 20 Jahren in der Stadt Salzburg nur in vier Jahren Bodenfrost zu den Eisheiligen. Pankratius, Servatius, Bonifatius und Sophia bringen im Laufe des Mais in der Landeshauptstadt zwar immer eine Kaltfront mit, frieren aber kaum. Anders verhält es sich zum Beispiel in St. Michael im Lungau. Hier bringen die Eisheiligen, aufgrund der hohen Ortslage auf 1094 Metern, noch jedes Jahr Bodenfrost. Das Phänomen des Kälteeinbruchs entsteht, weil „der vom Süden vordrängende Sommer und der noch nicht ganz weichen wollende Winter um die Vorherrschaft im Alpenraum kämpfen“, erklärt Meteorologe Thomas Wostal.

Eng verbunden sind die Eisheiligen mit Bauernregeln. Hier gibt Wostal zu bedenken, dass jede Regel in einer bestimmten Region entstanden ist und für diese vielleicht zutrifft. „Aber wir verwenden sie im Engadin gleich wie im Salzkammergut.“ Eine Regel besagt: Pflanze nie vor der kalten Sophie. Wostal hat dieses Jahr richtig riskiert: „Bei mir zu Hause stehen die Tomaten bereits.“

„Manche Bauernregeln haben eine Trefferquote in sieben von zehn Jahren. Bei der Wetterprognose wäre so eine Wahrscheinlichkeit katastrophal.“ Thomas Wostal, ZAMG-Meteorologe

Karina Langwieder
Karina Langwieder
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.