07.05.2020 07:30 |

Steirische Vereine:

Das große Hoffen auf die baldige Rückkehr

Die Ballsportverbände wollen zurück zur Normalität, haben dem Sportministerium Konzepte für ein Comeback im Herbst vorgelegt. Die Szenarienpalette reicht von Action vor Fans bis zu Geisterspielen. Auch im Eishockey-Lager wird an einer Rückkehr gebastelt.

Die Ballsportler wollen ab 15. Mai ihre Corona-Zwangspause beenden und haben Konzepte für die künftigen Meisterschaften vorgelegt.   

Mit oder ohne Fans 
Der Plan des ÖHB ist weiter im September mit der Meisterschaft zu beginnen. Ob mit oder ohne Zuschauern ist offen. Auch Bärnbach/Köflach-Sportchef Christian Glaser glaubt an einen Saisonstart im Herbst: „Unsere Planungen laufen alle auf September hinaus.“ Auch was den Kader angeht: Legionär Stojanovic bleibt an Bord - ebenso wie Fabian Glaser und Stephan Wiesbauer. Filip Bonic verlässt den Klub.

Mehrere Pläne in Arbeit
Beim UVC Graz stehen derzeit Kaderplanungen an. „Wir versuchen, den Stamm der Teams zu halten. Das Budget soll gleichbleiben, könnte aber auch weniger werden“, so Manager Fred Laure, der Vize-Präsident des ÖVV ist. Der Verband erarbeitet gerade mehrere Pläne. „Der beste Fall wäre ein Start Anfang Oktober, es könnte aber auch erst im Jänner losgehen.“ In jedem Fall braucht es aber mindestens vier Wochen Vorbereitungszeit für die Vereine. Ständige Testungen könnte sich das Volleyball-Lager nicht leisten.

Ein Dreistufenplan
„Wir arbeiten auf einen Saisonstart am 1. Oktober hin“, sagt ÖBV-Präsident Gerald Martens, der die Lizenzbestimmungen im Oberhaus wegen der zu erwartenden Einbußen der Klubs lockern will. Ligageschäftsführer Johannes Wiesmann hat mit den Klubs einen Dreistufenplan für die 23.000 Aktiven erarbeitet: Am 15. Mai soll das Trainingsverbot aufgehoben werden - mit Kleingruppentraining (6 Spieler, ein Betreuer, zwei Meter Abstand) soll es losgehen. Ab Mitte August ist eine sechswöchige Wettkampfvorbereitung geplant. In einem neuen „Coronaguide“ gibt der ÖBV Tipps für Amateur-, Jugend- und Hobby-Basketballer, für die ab 15. Mai (laut Plan) die Freiplätze geöffnet werden sollen.

Trainingsstart Ende Mai?
„Wir hoffen auf einen Trainingsstart am 29. Mai, jedoch ohne Doppel. Tischtennis kann man nicht etwa mit Basketball vergleichen, bei uns gibt es ja keinen Körperkontakt“, glaubt KSV-Boss Wolfgang Heimrath. Ebenso geht er von einer Meisterschaft im Herbst aus. Anfang August soll beschlossen werden, ob das Eröffnungsturnier am 5./6. September stattfinden kann...

Probleme einer internationalen Liga
Auch die Eishockeyliga tüftelt im Hintergrund eifrig an diversen coronabedingten Konzepten für einen Ligastart Liga-Geschäftsführer Christian Feichtinger hat drei Szenarien parat - dabei wird die Grenzproblematik berücksichtigt: „Plan A ist wie geplant mit unseren internationalen Spielen. Plan B ist, dass ein Team oder ein Land nicht mitspielen kann. Plan C ist wiederum ein nationaler Ansatz.“ Abhängig von Regierungserlässen ist, ob im September, Oktober, November oder erst mit 1. Jänner (mit oder ohne Fans) gestartet wird.

99ers-Manager Bernd Vollmann bleibt positiv: „Es sieht nicht schlecht aus, dass die Grenzen im Herbst wieder offen sind. Und was den Viren-Schutz der Spieler angeht, sind wir im Eishockey gut aufgestellt. Der ganze Körper ist durch Ausrüstung geschützt, die Spieler tragen Handschuhe und alle Spieler könnten Vollvisierhelme tragen. Wir sind für einen Saisonstart im Herbst optimistisch.“

Michael Gratzer
Michael Gratzer
Christoph Kothgasser
Christoph Kothgasser
Volker Silli
Volker Silli
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. Juni 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
11° / 24°
einzelne Regenschauer
11° / 24°
einzelne Regenschauer
11° / 25°
wolkig
12° / 25°
wolkig
9° / 23°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.