06.05.2020 14:19 |

Feuerwehreinsatz

Drei Verletzte nach Frontalem in Weiz

Ein Lkw und ein Pkw kollidierten am Mittwochvormittag auf der B 64 in Weiz frontal. Drei Insassen - ein Lkw-Lenker (54), eine 29-Jährige und ihr Mann (30) erlitten dadurch Verletzungen, ein zweijähriges Mädchen blieb unversehrt.

Um 10.39 erfolgte der Ruf zum Einsatz für die Freiwillige Stadtfeuerwehr Weiz. Auf der B 64, Höhe Weitzer Parkett, bog ein Lkw-Fahrer in eine Zufahrt ein. Trotz eingeleiteter Vollbremsung kollidierte ein entgegenkommender Pkw-Lenker (30) frontal mit dem Klein-Lkw und wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen eine Betonwand einer Brücke geschleudert.

Kind blieb unversehrt
Durch den Unfall erlitt der 30-jährige leichte Verletzungen, seine Frau (29) und der Lenker des Lkw Verletzungen unbestimmten Grades. Die zwei Jahre alte Tochter blieb unversehrt. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
6° / 15°
Regen
6° / 17°
starke Regenschauer
8° / 15°
Regen
6° / 18°
einzelne Regenschauer
4° / 11°
Regen