02.05.2020 19:15 |

So verlief Einkaufstag

Europark öffnete: Salzburger standen Schlange

Warteschlangen, Securitys, die durch die Ladengänge streiften und Menschenmassen: Die Salzburger stürmten den Europark am ersten Öffnungstag. Bereits um 9 Uhr in der Früh hatten sich am Samstag die ersten Einkäufer vor dem Möbelriesen Ikea versammelt.

„Am Morgen und in den ersten Stunden nach der Öffnung war es ganz arg. Da hatten wir draußen Warteschlangen. Derzeit ist es ein bisschen ruhiger“, berichtete Ikea-Prokurist Christian Schwendinger gegen 12.00 Uhr. Scharen an Salzburgern quetschten sich am Samstag an Möbelstücken mit Namen wie „Lack“, „Gutvik“ oder „Pöang“ vorbei. Die Einhaltung des Mindestabstandes fiel nicht immer nicht leicht. Ein Besucherzählsystem soll jedoch den Zugang regeln. Besonders gut haben sich laut ihm Kleiderschränke aus der neu gestalteten Schlafzimmerabteilung verkauft. „Ich glaube, die Menschen haben die Zeit zum Ordnen und sortieren genutzt. Und unsere Kästen dienen ja auch dazu“, erklärt Schwendinger den Grund dafür.

Saturn-Geschäftsführer Andreas Gillesberger tat sich bei einem Lokalaugenschein dagegen schwer, die Spitzenreiter-Produkte zu nennen. „Es ist durch die Bank alles dabei. Auch wenn Elektronik einen Teil ausmacht, ein bestimmtes Produkt, das wir am öftesten verkaufen, gibt es nicht.“ Der Andrang sei groß gewesen. Bei dem Elektronik-Riesen kontrollieren die Securitys mit Zählgeräten den Zugang. „Das klappt problemlos“, meint Gillesberger. Er setzt zudem auf eine verstärkte Präsenz des Sicherheitspersonals.

Nikolaus Pichler
Nikolaus Pichler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.