Begehrte Güter:

Steriler Markt boomt jetzt schon im ganzen Land

Es steht seit Beginn der Krise ganz oben auf dem Einkaufszettel der Österreicher neben Klopapier und Germ: Desinfektionsmittel. Rasch waren sie in Folge ausverkauft

D der gesellschaftliche Zusammenhalt zeigt sich nun auch daran, dass immer mehr Betriebe ihre Produktion umgestellt haben und nun Desinfektionsmittel herstellen. Und diese wurden zu einem Großteil auch noch gespendet: Etwa von dem weltberühmten Marillenschnapsbrenner Bailoni, der sich, wie berichtet, mit 100 Litern Desinfektionsmittel bei öffentlichen Einrichtungen in Krems einstellte.

Auch der Agrana-Konzern sattelte teils um, stellt bei der Tochter Austria Juice in Kröllendorf im Bezirk Amstetten nun Sanitizer nach dem Rezept der WHO her – bis zu 40.000 Liter pro Woche. In Kanistern abgefüllt, landet das Mittel nicht nur in den eigenen Werken, sondern auch bei wohltätigen Organisationen wie der Lebenshilfe. Auch der Grundstoff wird selbst produziert, und zwar mit Ausnahmeregelung in der Agrana-Anlage in Pischelsdorf im Bezirk Tulln. Der beachtliche Ausstoß: 600.000 Liter am Tag!

Weil jeder Liter zählt, sind aber auch kleine Anlagen in Betrieb. In der Landwirtschaftlichen Fachschule in Warth im Bezirk Neunkirchen nutzen etwa Fachlehrer die Zwangspause und modifizierten die schuleigene Schnapsbrennerei, damit am Ende Desinfektionsmittel herauskommt. Ein weiteres Beispiel kommt von der Hirtenberger Engineered Surfaces GmbH im Bezirk Baden.

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. Februar 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
1° / 8°
wolkig
-1° / 8°
heiter
0° / 8°
wolkig
2° / 8°
wolkig
-2° / 6°
wolkig