Name zieht immer noch

Maradona-Trikot bringt 55.000 Euro Corona-Hilfe

Bei einer Auktion zugunsten von Leidtragenden der Corona-Pandemie hat ein Trikot von Argentiniens Fußball-Ikone Diego Maradona 55.000 Euro erbracht. Gespendet wurde das Shirt von Ex-Fußballer Ciro Ferrara, der in den 1980er- und 1990er-Jahren mit Maradona beim SSC Napoli spielte.

„Wir haben ein weiteres Spiel gewonnen, Ciro Ferrara“, schrieb Maradona auf Facebook. „Möglicherweise das Wichtigste. Wir haben es zusammen gewonnen, wie wir es immer getan haben...“ Laut Ferrara wurden bei der Auktion insgesamt 85.000 Euro eingenommen. Außer dem Maradona-Shirt wurden Erinnerungsstücke von 26 weiteren Fußballern versteigert.

Der frühere italienische Nationalspieler Ferrara hat mit den ebenfalls in Neapel geborenen Fabio und Paolo Cannavaro eine Stiftung begründet, die Fondazione Cannavaro Ferrara.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)