26.04.2020 12:15 |

Krone-Interview

„Essensausgabe und Gaststube auf engstem Raum“

Harald Wieser, Geschäftsführer des Alpenvereins Salzburg, über die großen Herausforderungen für Hüttenwirte in Zeiten von Corona.

Wie geht es den Wirten?

Die derzeitige Situation ist schwierig. Zwei der vier bewirteten Hütten unserer Sektion haben erst im März aufgesperrt und mussten zwei Wochen später wieder schließen. Für die Eröffnung der Saison haben sich die Wirte mit Lebensmitteln eingedeckt, mit denen sie die Gäste versorgen wollten. Dazu kommen die fehlenden Nächtigungen.

Wo liegen die größten Herausforderungen?

Essensausgaben, Gaststuben und Schlafmöglichkeiten finden oft auf engem Raum statt - hierfür gilt es jetzt Lösungen zu finden, wie die Schutzmaßnahmen erfolgreich umgesetzt werden können.

Müssen die Wirte zurzeit Pacht bezahlen?

Die Alpenvereinssektion Salzburg verzichtet bereits seit der Schließung Mitte März auf Pachtzahlungen.

Gibt es konkrete Maßnahmen der Regierung?

Der Alpenverein hat gemeinsam mit anderen Organisationen eine Maßnahmenliste erarbeitet, die ans Ministerium geschickt wurde. Ein schrittweises und vorsichtiges „Hochfahren“ der Gastronomie und Beherbergung soll laut Ankündigung ab Mitte Mai starten.

Wie wird die Sommersaison?

Wir hoffen auf Tagesgäste sowie Urlauber aus dem eigenen Land.

Stephanie Angerer
Stephanie Angerer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)