22.04.2020 08:54 |

Hubschraubereinsatz

Schwere Arbeitsunfälle in der Steiermark

Die Christophorus-Crew musste am Dienstag zu zwei Arbeitsunfällen ausrücken: Ein Oststeirer wurde bei einer Obstförderanlage eingeklemmt und ein Südsteirer fiel vom Dach.

In Rettenberg (Bezirk Leibnitz) war ein 59-Jähriger gerade mit der Montage einer Dachfensterrollo beschäftigt, als er aus bislang ungeklärter Ursache aus rund vier Meter Höhe vom Dach fiel und auf den Asphalt krachte. Der Verunfallte war ansprechbar und klagte über Schmerzen im Bereich des Rückens und der Wirbelsäule. Er musste vom Rettungshubschrauber ins UKH Graz geflogen werden.

Zwischen Obstkisten eingeklemmt
In Wollsdorf (Bezirk Weiz) war ein 20-Jähriger mit der Kontrolle einer Förderanlage für Obstkisten beschäftigt, als er von dieser Anlage erfasst wurde und im Bereich des Oberkörpers zwischen den schweren Kisten eingeklemmt wurde. Die Feuerwehren Sankt Ruprecht an der Raab und Kühwiesen befreiten den Arbeiter aus seiner Lage. Der Mann wurde schwerverletzt ins LKH Univ. Klinikum Graz geflogen.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
0° / 9°
einzelne Regenschauer
-2° / 9°
wolkig
-1° / 9°
wolkig
-2° / 6°
wolkig
1° / 7°
wolkig